Menu

10 Bauch-Beine-Po Übungen

  1. Oberkörper-Twirl: Auf dem Boden sitzend, die Beine ca. 90 Grad anwinkeln, Füße auf die Fersen, Arme vor der Brust kreuzen, Bauch anspannen. Dann den Oberkörper nach hinten beugen und abwechselnd nach links und rechts drehen, während der Oberkörper gerade bleibt. 3x 15 Übungen pro Seite.
  2. Oberkörper-Beinkreuzer: Auf dem Rücken liegend, die Beine strecken und hüftbreit spreizen, Arme nach hinten zu einem V strecken, Bauch anspannen. Dann den Oberkörper anheben, linken Arm strecken und nach vorne, dabei das rechte Bein anheben und versuchen, das Bein oder Schienbein zu berühren. Nach ca. 12 Übungen die Seiten wechseln. 3x 12 Übungen pro Seite.
  3. Leg Raises: Flach auf dem Rücken liegend die Beine im 90 Grad Winkel anheben und wieder senken.
  4. Sumo Squatss: Breitbeinig in die Hocke gehen, dabei die Arme zu einer Faust auf etwa Kinnhöhe ballen, wenn die Hocke gegangen wird.
  5. Crunch mit gestreckten Beinen: Auf dem Rücken liegend, die Arme hinter den Kopf strecken (optional mit Hanteln), Bauch anspannen. Dann den Oberkörper leicht anheben, Arme strecken, Beine gestreckt zur Decke anheben und senken, aber nicht bis zum Boden.
  6. Lean & Circle: Gerade auf dem Boden sitzend, etwas nach hinten lehnen und Arme nach vorne. Das rechte Bein heben und Kreise in die Luft malen – danach Seite wechseln.
  7. Jack Knife: Auf dem Rücken liegend, die Arme nach hinten strecken. Danach gestreckte Beine und Arme in der Luft zusammenführen und in die Startposition zurück.
  8. Seilspringen: Einfachste Übung überhaupt!
  9. Seitlicher Ausfallschritt: Hüftbreit hinstellen, Bauchmuskeln anspannen und Ausfallschritt zur Seite in der Hocke machen, Knie beugen, Standbein durchgedrückt lassen. Das gebeugte Knie auf Höhe der Fußspitze lassen. Nach 10 Wiederholungen Seite wechseln.
  10. Hüftstrecker: Aus dem „Vierfüßler“-Stand linkes Bein anwinkeln und nach oben drücken. Ober- und Unterschenkel bleiben im 90 Grad-Winkel. Nach 7 Wiederholungen Seite wechseln.

Categories:   Sport