Menu

 

10 Dinge, die Du bei einem Intimpiercing wissen solltest

  1. Nicht jeder Piercer kann Intimpiercing stechen, auch wenn er es behauptet. Informiere Dich eingehend, um an einen echten Profi zu geraten.
  2. Intimpiercings können sexuell stimulieren.
  3. Intimbereich können die Anatomie verändern.
  4. PiercerInnen dürfen den Intimbereich (bzw. keinen zu piercenden Bereich) betäuben.
  5. Es kann immer zu Komplikationen (Entzündungen, Wundheilungsstörungen oder schlimmeren kommen).
  6. Nicht jeder Mensch kann aus anatomischen Gründen jedes Intimpiercing gestochen bekommen.
  7. Die Abheilung dauert, je nach Stelle, meist zwischen 4 und 12 Wochen.
  8. In den ersten Tagen solltest Du Dein Intimpiercing x täglich reinigen.
  9. In den ersten Tagen und Wochen solltest Du möglichst auf Sex jeder Art verzichten.
  10. Vor allem direkt nach dem Stechen und in den ersten Tagen solltest Du lockere Kleidung tragen.

Categories:   Lifestyle