Menu

10 Tipps, wie Du die Toilette richtig reinigst

  1. Grundsätzlich solltest Du immer zwei eigene Schwämme und Lappen benutzen. Der Schwamm für das Toiletteninnere und der Lappen für alles andere.
  2. Du solltest immer mit dem Spülkasten anfangen, dann der Deckel, dann die Brille und dann das Innere.
  3. Mit einer gebogenen Bürste kommst Du auch an schwer erreichbare Stellen.
  4. Am besten lässt sich Schmutz mit kochendem Wasser bekämpfen – koche zum Putzen also welches auf.
  5. Cola in die Schüssel kippen und eine halbe Stunde einwirken lassen, eventuell ein bisschen schrubben, spülen, fertig.
  6. Die selbe Wirkung hat eine Tablette Gebissreiniger oder ein Geschirrtab.
  7. Mit einer Borax-Zitronen-Paste kannst Du auch hartnäckige Rückstände entfernen, wenn es zwei Stunden einwirken konnte.
  8. Kalkablagerungen können ganz einfach mit Essig oder Zitronensäure aufgelöst und entfernt werden.
  9. Ein halber Becher Waschmittel (weiße Wäsche) eignet sich gut, um über Nacht einzuwirken, welches Ablagerungen, Verfärbungen und
    Urinstein bekämpft.
  10. Fleckensalz eignet sich ebenfalls gut. Streu es einfach in die Schüssel und lass es eine Stunde einwirken. Dann noch ein bisschen schrubben und fertig.

Categories:   Reinigung, Tipps & Tricks