Menu

10 Tipps. wie Du Rotweinflecken entfernst

  1. Ist der Fleck gerade erst entstanden, musst Du versuchen, so viel Rotwein wie möglich vom Textil zu bekommen. Tupfe dabei vorsichtig von außen nach innen und benutze immer wieder Mineralwasser
  2. Niemals mit wischen, Hitze oder Chemikalien arbeiten!
  3. Gib etwas Zitronensaft auf helle und empfindliche Stoffe und bestreue ihn mit Salz. Das lässt Du ein paar Minuten einwirken und spülst danach gut durch.
  4. Essig für helle Textilien – einwirken lassen – waschen – fertig.
  5. Buttermilch eignet sich ebenfalls für weiße Textilien. Lass den Fleck 30 Minuten einwirken und wasche sie dann in der Maschine.
  6. Salz saugt den Rotwein auf, wenn Du ihn eingeklopft ca. 30 Minuten einwirken lässt. Danach einfach aufsaugen/ausbürsten und wie gewohnt waschen.
  7. Mit Kartoffelmehl und Wasser kannst Du den Fleck aufweichen und ausbürsten.
  8. Für Teppiche und Polstermöbeln kannst Du farblosen Glasreiniger benutzen, den Du ein paar Minuten einwirken lässt. Anschließend mit einem feuchten Tuch abtupfen und es gegebenenfalls wiederholen.
  9. Salmiakgeist eignet sich bestens für empfindliche Wollstoffe. Misch ihn 1:10 mit Wasser und gibt ihn vorsichtig auf den Rotweinfleck. Danach mit Essigwasser ausspülen und waschen.
  10. Wenn alles nichts hilft, brauchst Du einen speziellen Fleckentferner aus der Drogerie. Behandle damit den Rotweinfleck nach Packungsanleitung.

Categories:   Reinigung, Tipps & Tricks