Menu

Die steuerlichen Vorteile einer Ehe

  1. Grundsätzlich „lohnt“ sich eine Ehe, wenn
    größere Einkommensunterschiede bestehen.
  2. Außerdem sollte der Tag der Hochzeit gut gewählt sein, um alle möglichen steuerlichen Vorteile genießen zu können.
  3. Ehegattensplitting bei der Einkommensteuererklärung: Steuerbelastung pro Kopf auf die Hälfte des Gesamteinkommens
  4. Der Grundfreibetrag beträgt 18.000 Euro pro Jahr, wodurch, wenn z. B. halbtags arbeitet, ein höherer Steuersatz vermieden werden kann.
  5. Die Steuerklasse kann (nach bestimmten Kombinationen) ausgesucht werden.
  6. Lohnersatzleistungenberechnungen wie Elterngeld oder Arbeitslosengeld sind vom Nettogehalt abhängig – wer die richtige Steuerklasse wählt, erhält mehr.
  7. Sparerfreibetrag verdoppelt sich auf 1.602 Euro. Auf Zinsen, Dividende etc. muss keine Abgeltungssteuer gezahlt werden.
  8. Schenkungssteuer: Für Geschenke (am besten zum Hochzeitstag) gibt es einen Freibetrag von 500.000 Euro.
  9. Erbschaftssteuer: Selbe Freibeträge wie bei der Schenkungssteuer.
  10. Eventuell ist eine Familienversicherung möglich.

Categories:   Geld & Finanzen